EINE GEHEIMWAFFE FüR SCIENTOLOGY

Eine Geheimwaffe für Scientology

Eine Geheimwaffe für Scientology

Blog Article

Die besten Side of Scientology


Bis heute soll es mehr als 21 Millionen Mal gedruckt worden sein. Den späteren Religionsgründer Lafayette Ron Hubbard (1911-1986) halten einige für das größte Genie aller Zeiten, für andere ist er ein paranoider, gieriger Verbrecher. Pulitzer-Preisträger Wright sagte dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" 2013: "Er ist einer der interessantesten Menschen, über die ich je geschrieben habe, faszinierend, voller Widersprüche.


Ziel der Scientology-Organisation ist die Erschaffung eines neuen Menschen scientologischer Prägung und einer neuen ausschließlich nach scientologischen Richtlinien funktionierenden Welt. Scientology strebt die Weltherrschaft an. Die Notwendigkeit einer "Scientologisierung" der Gesellschaft wird damit begründet, dass die Welt in ihrer derzeitigen Erscheinungsform zum absoluten Untergang verurteilt sei. Die Errettung liege allein in der Anwendung scientologischer Technologie, womit die Organisation einen Absolutheitsanspruch auf den einzig wahren Heilsweg erhebt.


Anfang der 1980er Jahre verschwand Hubbard aus der Öffentlichkeit. 1986 wurde sein Tod offiziell bekanntgegeben. Um den Tod ranken sich Geheimnisse. Seit 1997 wird die "Scientology Kirche Deutschland" vom Bundesamt für Verfassungsschutz observiert. Man sieht Anhaltspunkte dafür, dass Scientology Bestrebungen verfolgt, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichtet sind. Nicht allein was Scientology vertritt, sondern auch, wie sie ihre Ideologie durchsetzt, fordert zu Widerspruch heraus.


Kirche Der ScientologyScientology Kirche
Kirche Der ScientologyScientology Kirche

Was ist Scientology wirklich: Eine Kirche oder ein Institut für Gehirnwäsche oder eine sehr, sehr reiche Geheimorganisation mit extremistischen Zielen unter einem religiösen Deckmantel? In den USA als religiöse Gemeinschaft anerkannt, wird Scientology in Deutschland vom Verfassungsschutz überwacht. Immer wieder berichten Sekten-Aussteiger, sie hätten das Gefühl, von der Scientology-Sekte verfolgt zu werden.


Neue Schritt für Schritt Karte Für Kirche Der Scientology




In einem auf gelbes Papier gedruckten Dokument hatte die Scientology-Kirche Basel Andrea Buschor zur «Schwierigkeitsquelle Typ I» erklärt. In einer umständlichen Formulierung heisst es, durch den Umgang mit einer «unterdrückerischen Person» begehe Andrea Buschor selbst eine «unterdrückerische Handlung». Übersetzt heisst das, die junge Frau habe Kontakt zu Scientology-Feinden und werde nun selbst zur Gegnerin der Sekte.


Kirche Der ScientologyWas Ist Scientology

SRF Durch Kurse und Trainings sollen die Scientologen bessere Menschen werden. Das kostet Geld, viel Geld. Je höher die Scientologen in der Hierarchie aufsteigen, desto teurer wird es. Jürg Stettler sagt, er selbst habe bisher in 45 Jahren rund 100'000 Franken an Scientology abgegeben. Dabei hat Stettler in der «spirituellen Entwicklung» erst Stufe 17 von 20 erreicht.


Die Scientology-Organisation (SO) gibt vor, eine rein religiöse Lehre zu verbreiten. Mit ihrer "überlegenen" Geistestechnologie will sie "Schlüsselpersonen" in Politik, Wirtschaft, Medien und anderen gesellschaftlichen Bereichen beeinflussen, instrumentalisieren und letztlich kontrollieren.


Ein paar Beispiele aus einer langen Liste: So setzte die Sekte früher Privatdetektive auf mich an, die meine angebliche kriminelle Vergangenheit ausspionierten und dabei sogar meine Chefs verunsichern konnten. Scientology organisierte auch eine Demonstration gegen mich, die vom Stadthaus zur Redaktion des Tages-Anzeigers führte. Auf grossen Transparenten wurde ich diskreditiert.


Überlegungen zu wissen Was Ist Scientology


click here for info have a peek here get more

Report this page